Einsatz 31

kleine technische Hilfeleistung – Menschenleben in Gefahr

Datum: 29.11.2018
Alarmzeit: 09.51Uhr
Art: kleine technische Hilfeleistung – Menschenleben in Gefahr
Einsatzort: Langenhain-Ziegenberg
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: LF 10/6, MTW, TSF-W
________________________________________

Um 09.51 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ober-Mörlen zur Technischen Hilfeleistung, Unterstützung bei einer Türöffnung, alarmiert.
Angenommen wurde eine bewusstlose Person, nachdem diese wegen Herzproblemen mit dem Hausnotruf telefonierte und der Telefonkontakt abgebrochen ist.
Am Einsatzort in Langenhain-Ziegenberg angekommen, war die Tür bereits durch die anwesende TSF-W Besatzung geöffnet. Der ebenfalls anwesende Rettungsdienst stellte ein Wohlauf des Patienten fest. Dennoch musste der Patient zur Kontrolle in das Krankenhaus. Die Besatzung des LF 10/6 transportierte den Patienten dann zur weiteren Behandlung in den Krankenwagen.
Für die eingesetzten Kräfte war der Einsatz gegen 10.45 Uhr beendet.

REDAXO 5 rocks!