Einsatz 01

Mittelbrand – Menschenleben in Gefahr

Datum: 14.01.2019
Alarmzeit: 14.23Uhr
Art: Mittelbrand
Einsatzort: Ober-Mörlen
Mannschaftsstärke: 35
Fahrzeuge: ELW, KDOW, LF 10/6, MTW mit Anhänger, StLF20/25, TSFW
________________________________________
Einsatzbericht:
Um 14.23 Uhr alarmierte uns die Leitstelle zu unserem ersten Einsatz in diesem Jahr. Gemeldet wurde eine brennende Wohnung mit Personen in Gefahr im Ortskern von Ober-Mörlen, woraus Kräfte aus Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg zur Einsatzstelle eilten.
Ebenfalls alarmiert wurde die Drehleiter aus Bad Nauheim, der Rettungsdienst und die Brandschutzaufsicht des Wetteraukreises.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren die Personen schon aus dem Haus und konnten vor Ort vom Rettungsdienst ärztlich betreut werden.
Nach erster Lageerkundung ging der Angriffstrupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Durch eine Nachalarmierung konnten sich weitere Kameraden am Einsatzort mit Atemschutz ausrüsten, und ebenfalls an der Brandbekämpfung weiter vorangehen. Nach 2 Stunden konnte dann „Feuer aus“ gemeldet werden. Vor Ort bliebt dann noch 1 Fahrzeug zur Brandwache.
Nach regelmäßiger Kontrolle der Brandstellen mit der Wärmekamera war für die restlichen eingesetzten Kräfte der Einsatz gegen 19:30 Uhr beendet.

REDAXO 5 rocks!