Einsatz 11

Mittelbrand – Ausgelöster Rauchwarnmelder

Datum: 19.06.2019
Alarmzeit: 15:23Uhr
Art: Feueralarm
Einsatzort: Ober-Mörlen
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: KDOW, MTW, StLF20/25, TSF-W
________________________________________

Um 15.23 Uhr alarmierte uns die Leitstelle mit dem Stichwort ausgelöster Rauchwarnmelder. Eine Passantin bemerkte das Piepsen eines Rauchmelders in einem Mehrfamilienhaus und wählte den Notruf.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle erkundete der Angriffstrupp und konnte im 1.OG ein geöffnetes Fenster finden. Auf Rufen, Klopfen oder Klingeln gab es keine Reaktion. Rauch oder Brandgeruch konnten nicht festgestellt werden. Nachdem man durch das Fenster in das Gebäude eindringen konnte, wurde die Haustür von innen für die weiteren Einsatzkräfte geöffnet.
Kurz bevor Eigentümer und Mieter die Einsatzstelle erreichten, wurde im Keller ein ausgelöster Rauchmelder ausfindig gemacht, dieser hatte scheinbar grundlos alarmiert. Zum Glück gab es kein Feuer, es entstanden keine weiteren Schäden.
Für die eingesetzten Kräfte war der Einsatz gegen 16:00 Uhr beendet.

REDAXO 5 rocks!