Sturmtief Eberhard

Rückblick von den Einsätzen am Sonntag.

Sturmtief Eberhard ging auch an Ober-Mörlen nicht spurlos vorbei. Kurz nach dem ersten Einsatz um ca. 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr von der Zentralen Leitstelle des Wetteraukreises in Unwetter-Bereitschaft versetzt. Hierbei werden umgehende die Feuerwehrhäuser in der Kommune besetzt um schnell auf die Unwetterlage reagieren zu können. Insgesamt 7 Einsätze haben wir im Laufe des Tages abgearbeitet. Neben abgedeckten Dächern, gab es auch umgestürzte Bäume zu beseitigen.
Nachdem gegen 19.30 Uhr die Einsatzbereitschaft aufgehoben wurde, alarmierte uns die Leitstelle kurz nach 20 Uhr erneut. Teile von einem Dachfirst waren weggeflogen. Dieser konnte von den Einsatzkräften wieder notdürftig fixiert werden.
Gegen 21.00 Uhr war dann auch für letzten Einsatzkräfte Feierabend.

REDAXO 5 rocks!