Einsatz 13/14.06.

+++ Unwetter auch in Ober-Mörlen +++

Auch über Ober-Mörlen ist das Unwetter nicht unbeschadet vorbeigezogen.
Am gestrigen Abend gegen 22:00 Uhr alarmierte uns die Zentrale Leitstelle Wetter zum ersten Mal. Kleine Hilfeleistung, Wasser im Keller, war das Einsatzstichwort. Am Einsatzort angekommen hat das Wasser durch den Bodenablauf im Keller gedrückt und eine Fläche von ca. 90 qm überflutet. Nachdem der Keller wieder frei von Wasser war, machten sich weiter Anwohner der Straße bei den Einsatzkräften bemerkbar. Auch hier war Wasser in den Keller gelaufen, welches durch die Einsatzkräfte aufgenommen wurde. Die Einsatzstellen waren gegen 23:30 Uhr abgearbeitet.
Um 2:20 Uhr wurden die Feuerwehr der Gemeinde Ober-Mörlen erneut alarmiert. Hier war die Bundesstraße B275 zwischen Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg überflutet und somit unpassierbar. Große Wassermassen drangen aus der Feldgemarkung auf die Bundesstraße, welche von den Gräben entlang der Straße nicht aufgenommen werden konnte. Weiter galt es einen Baum von der Straße zu räumen. Nach dem Eintreffen der Straßenmeisterei war der Einsatz um 5:30 Uhr beendet.

REDAXO 5 rocks!