Einsatz 01.01.

+++ Brennende Gartenhütte am Neujahrstag +++

Das neue Jahr war noch keine 7 Stunden alt, als für die Feuerwehr der Gemeinde Ober-Mörlen um 6.20 Uhr die Nacht zu Ende war. Gemeldet wurde von der Zentralen Leitstelle des Wetteraukreises eine brennende Gartenhütte in Ober-Mörlen, woraus Kräfte aus Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg zur Einsatzstelle eilten.
Bereits auf der Anfahrt konnte man sehen, dass eine Gartenhütte aus bisher ungeklärter Ursache bereits in Vollbrand gestanden hat. An der Einsatzstelle angekommen begann der Angriffstrupp unter Atemschutz mit dem Schnellangriff die Brandbekämpfung, wärend weitere Einsatzkräfte die Wasserversorgung aufgebaut bzw. sichergestellt haben. Zusätzlich wurde das Feuer mit einem C-Rohr bekämpft. Nachdem der Brand gelöscht war wurde mit der Wärmebildkamera noch nach Glutnestern gesucht und diese ebenfalls abgelöscht.
Für die eingesetzten Kräfte war der Einsatz gegen 8:00 Uhr beendet.

REDAXO 5 rocks!